Editorial Inhalt Abo Affairs Solitaire

Kontakt Mediadaten Impressum

 
 
     
 
 

In dieser Ausgabe beschäftigen wir uns mit dem Thema Wahrnehmung. Die Fähigkeit zur Wahrnehmung entwickelt sich individuell. Der jeweilige Blickwinkel der Betrachtung beeinflusst unser tägliches Handeln. Die persönliche Wahrnehmung jedes Einzelnen ist beeinflusst durch die täglichen Informationen, die wir aus Politik, Medien, Tratsch und Klatsch filtern und bewerten. Unser persönlicher ethischer und moralischer Kodex bestimmt dabei unser privates und berufliches Handeln. Im Kontext der Wahrnehmung stellen wir Ihnen in dieser Ausgabe innovative Persönlichkeiten und zukunftsweisende Projekte vor, lassen Menschen mit kritischem Weitblick zu Wort kommen, entschlüsseln das „Alphabet des Lebens“, begeben uns auf eine Fahrt ins Blaue und tauchen in den Genuss kulinarischer Raffinessen ab. Die Fähigkeit zur kritischen Reflexion erlaubt es uns, persönliche Wertevorstellungen und Ideale zu überdenken und neue nachhaltige Ideen kraftvoll umzusetzen.
Schärfen wir unsere Wahrnehmung für die wichtigen Dinge.

Judith Reichart und Evi Ruescher Judith Reichart und Evi Ruescher

 

       
 
Judith Reichart und Evi Ruescher